06861 - 839547 Email:
Merziger Marketingfachmann Rainer Prüm “goes Multimedia” in der Rhön.

Merziger Marketingfachmann Rainer Prüm “goes Multimedia” in der Rhön.

Für einen Fernseh-Dreh über den Erfolgs-Hotelier, Apfelkelterer und Erfinder des Apfel-Dessertwein nach dem Sherry-Verfahren Jürgen H. Krenzer trafen sich im idyllisch gelegenen Rhönschafhotel im osthessischen Rhönort Ehrenberg-Seiferts, der Marketingfachmann Rainer Prüm aus Merzig und Manfred Wallig, von WALLIG Film & TV Produktion aus Frankfurt u. Oberwesel-Niederburg.
Manfred Wallig hat in den letzten 20 Jahren, als TV-Journalist, Regisseur und Produzent, mit seinem Team über 800 Film- und Fernsehproduktionen erfolgreich in Szene gesetzt, darunter Filme für die ARD, die 3. Fernsehprogramme und auch für Weltfirmen wie Bombadier, INTERPANE AG, sto AG, u.a. sowie für zahlreiche Landes- und Bundesministerien.

In einem 30 minütigen Film über die “Enstehung des Apfeldesertweins nach dem Sherry Verfahren” in Zusammenhang mit Krenzers nun fast 30 jähriger Erfolgs-Story „Von der Schnitzel-Wirtschaft zum Rhönschaf-Hotel“ machte der rührige Merziger Werbeprofi dabei auch seine ersten Gehversuche mit Filmkamera und Mikrofon. Obendrein spielt Prüm im Film auch noch die Rolle eines in Apfelwein (Cidre) erfahrenen Engländers, den der damals 15 jährige Krenzer bei seinen ersten Versuchen mit “flüssigen Apfelexperimenten”, ausgiebig um Rat fragte. Bekanntlich hat ja England und auch Irland, neben Frankreich, Spanien, Slowenien u.a. Ländern, eine große und auch schon ziemlich lange Apfelweintradition.

Unterstützt von Ehefrau Sylvia, Mutter Maria und einem engagierten Rhönschaf-Hotelteam, hat der dreifache Vater Krenzer, das nun 116 Jahre alte großväterliche Anwesen, zu einem blühenden und modernen Hotelbetrieb umfunktioniert und mit der weithin bekannten Apfel-Schaukelterei, zwei absolute touristische Highlights geschaffen. Und mit seiner Entscheidung, konsequent auf Rhönschaf-Fleisch und Äpfel zu setzen, einen absoluten Sympathieträger in der nordhessischen Rhön etabliert.

Der Erfolgsgastronom Jürgen Krenzer und Marketing-fachmann Rainer Prüm kennen sich seit knapp 5 Jahren, als beide in Sachen Tourismus- u. Gastronomiemarketing mit einer Gruppe Touristikern eine Woche durchs österreichische Mostviertel unterwegs waren. Daher war es für Prüm auch kein Problem, den Apfelfachmann und Erfolgshotelier Krenzer zu den Themen Tourismusmarketing in einem ehemaligen Zonenrandgebiet und Produktkreationen rund um Schaf und Apfel, zu interviewen. Bei ihren zahlreichen Gesprächen während des Drehs entwickelten Krenzer und Prüm zahlreiche neue Aspekte und Ideen, und so gibt es für die Zukunt schon weitere interessante Pläne in Sachen Apfelmarketing.

Rainer Prüm, der ja schon seit einiger Zeit in bisher drei ARD-Fernsehfilmen , erste Filmerfahrungen als Komparse und Kleindarsteller sammeln konnte, zwei
mal in einem SR-Tatort und ein mal in der Serie “Pfarrer Braun”,
bietet ja auch seit längerem mit seiner Marketingagentur pruemConceptallen Unternehmen mit einem eigenem Internetauftritt, neben anderen interessanten und sinnvollen Marketingmaßnahmen, die Möglichkeit, mit so genannten „Bewegtbildern“ sprich aufmerksamkeitsstarken und verkaufsfördernden Videos und Internet-Clips, mehr Beachtung und Verkaufserfolg im Internet zu erzielen. Solche Internet-Clips lassen sich jederzeit problemlos, auch im Nachhinein, in jede, auch schon bereits länger bestehende, Internetseite kostengünstig und schnell, einbauen und sind für jedes Unternehmen eine wertvolle Bereicherung des Internetauftritts.

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen