06861 - 839547 Email:
Sie haben als Hotelier keinen Hotel Marketing Plan?     —     Sollten Sie aber!

Sie haben als Hotelier keinen Hotel Marketing Plan? — Sollten Sie aber!

Als Hotelier wissen Sie sicher, dass eine systematische Marktanalyse und Wettbewerbsanalyse für Ihr Unternehmen, angepasst an Ihre und die Bedürfnisse Ihrer Gäste, schon die halbe Miete ist. Und wenn das so ist, sind Sie doch schon mitten drin, in Ihrem Hotel Marketing Plan. Und der beinhaltet dann doch sicher auch Fragen wie:

Wer sind unsere Gäste/ Zielgruppen? Warum sollen diese Gäste ausgerechnet zu uns kommen? Welche Vorteile bieten wir? Wer sind unsere Mitbewerber? Worauf sind wir spezialisiert? Was unterscheidet uns von unseren Mitbewerbern? Was können wir besser als diese? Was sind unsere Produkte, Dienstleistungen und Services. Wo liegen die Schwächen unseres Hotels? Wie lautet unser Leitmotiv/ Vision? Wann und warum kommen unsere Gäste? Was zeichnet unsere Angebote aus? Was mach uns “sexy”?

All das muüssen Sie nach Aussen medial kommunizieren. Das stärkt Ihre Position im Markt. Denn wer sich nicht selbst positioniert, wird positioniert. Und wer positioniert wird, kann sein wichtiges Markenimage nicht selbst bestimmen. Wenn Sie sich Ihre Fragen beantwortet haben, können Sie sich daraus ein Alleinstellungsmerkmal erarbeiten. Dabei kann ich Ihnen natürlich auch gerne helfen. Schwerpunkte Ihres Alleinstellungsmerkmals sollten u.a. ein besonderes Merkmal, einen herausragenden Gästenutzen und einen einzigartigen Vorteil, beinhalten.

Gäste möchten heute personalisiert werden. Sie möchten nicht mehr nur der zahlende Kunde sein, sondern eher ein willkommender Gast, oder ein Bekannter oder gar Freund. Auch der Ausspruch “sich wie zu Hause fühlen”, steht mehr und mehr im Vordergrund und kann durch Gästebindungsprogramme weiter gefördert werden. Daher gewinnt die subjektiv-emotionale Leistungsdifferenzierung laufend an Bedeutung weil die gastronomischen Kernpunkte “Schlafen, Essen und Trinken” zunehmend austauschbarer werden.

Heute schaffen Sie mit gezieltem Online Marketing die Wahrnehmung eines differenzierten Zusatznutzens, die emotionale Aufladung und die wichtige Profilierung, bzw. richtige Positionierung. Damit schaffen Sie unverwechselbare Gästeerlebnisse, verkaufen Urlaubsträume, bilden erlebbare Werte und erarbeiten sich ein bestimmtes positives Image. Dabei muss Ihre Zielsetzung immer lauten: a) Gästebindung, b) Gästezufriedenheit, c) Umsatzsteigerung und d) Steigerung von Bekanntheitsgrad und Marktanteil.

Dann können sich Ihre Gäste mit der Wahl von Hotel und der Gastronomie identifizieren, sich darin wohlfühlen und durch positive Mundpropaganda vielen Menschen davon erzählen. Entwickeln Sie Angebote, die in Ihrer Zielgruppe Begeisterung auslösen und nutzen Sie dies Begeisterung zur Markenbildung! Das Thema Online Marketing und Social Media für Hoteliers behandele ich in einem meiner nächsten Beiträge.

Als Hotelier müssen Ihre Innovationen und Fokussierungen immer folgendes im Blick haben: neue Märkte, neue Zielgruppen, neue Produkte und Dienstleistungen, neue Preise, neue Partner, neuer Dialog und neue Kommunikation. In Sachen Web, Print und anderer Medien. Das ist jetzt ein bisschen viel für Sie? kein Problem. Als geprüfter Marketingfachmann für das Deutsche Hotel- und Gaststättenwesen helfe ich Ihnen gerne dabein In allen Fragen eines attraktiven Hotelmarketings. Sie finden mich problemlos hier.

Mit meiner Hilfe entwickeln Sie sich zu einem individuellen Spezialisten für profitable Zielgruppen. Probieren Sie es.
Foto: Rainer Prüm

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen