06861 - 839547 Email:

Über ein CMS mit Anschlüssen an diverse Datenbanken aktualisieren Sie alle wichtigen Touristinfos.

Damit senden Sie auch alle relevanten Neuigkeiten auf die Handys Ihrer Gäste.

Legen Sie sich eine digitale Gästemappe zu!

Darin stellt sich Ihr Hotel vor:
 – mit Frühstückzeiten und -angebot, sowie Mittag- und Abendessenangebote
 – Mit einer komplettendigitalen Speisekarte.
– mit der Herkunft Ihrer Lebensmittel, Wäsche und sonstigem Hotelinventar.
 – Wer ist Ihr Zimmerservice und wo finden ihn der Gast.
 – Welche Einkaufsmöglichkeiten gibt es bei Ihnen und wo und wann?

Weitere Bestandteile Ihrer Gästemappe:

 – mobile Bestellmöglichkeiten von Speisen und Getränken. Auf der Terrasse, im Zimmer, im Biergarten und besonders im Spa.
 – Alle Infos zu spetiellen Arrangements und Angeboten während des Aufenthalts.
 – Alle sonstigen wesentlichen Gästeinformationen von A wie Arzt, bis Z wie Zimmerservice.
 – Bieten Sie Ihren Gästen eine mobile Hotelzeitung mit Wettervorhersage, sowie Empfehlungen, Tipps und sonstigen örtlichen Angeboten.

Weitere Vorteile einer digitalen Gästemappe:

 – Ihre Gäste können von überall im Hotel z.B. Gutscheine für Freunde und Familie bestellen.
 – Sie können noch während des Aufenthaltes Ihrer Gäste Bewertungen für eine direktes Feedback erhalten.
Sie können eine Galerieauswahl mit Fotos und Impressionen der Umgebung anbieten.
 – Sie können z.B. noch Zusatzverkäufe aus Ihrer Hotelboutique generieren und so über Mehreinnahmen verfügen.
 – Und sie können sogar eine direkte Zusatzbuchung für den nächsten Aufenthalt Ihrer Gäste in Ihrem Hotel erhalten.

Bieten Sie Ihren Gästen alle interaktiven Möglichkeiten und Informationen.

Bieten Sie Buchungsmöglichkeiten von Zimmern und Tischen direkt auf Ihrer Webseite.

Kooperieren Sie mit Tourismusanbietern.

 – Planen Sie für Ihre Gäste interaktive Radfahr- und Wandertouren ohne großen Aufwand.
 – Orientieren Sie die Routen an Natur, Sport, Kultur oder historischen Begebenheiten.
 _ Lassen Sie Ihre Gäste festgelegte Routen auswählen, oder eigene Strecken erstellen.
 – Und visualisieren Sie dann die erstellten Routen in einer Karte.
 – Dazu können Sie viele Bild- und Textinformationen geben, über z.B. touristisch relevante Objekte, oder landschaftlich, naturkundliche Besonderheiten.

Kombination von responsiver Webseite und digitaler Gästemappe

 – Einfache Aktualisierung mit wenigen Mausklicks.
 – Bedeutend weniger Papierkram und Rückfragen.
 – Positives Feedback dank digitalem Service.
 -Tagesaktuelle Unterstützung der “Customer Journey” Ihres Gastes:
 – Träumen
 – Planen
 – Buchen
 – Erleben
 – Teilen

Steigern Sie Umsatz- und Servicepotenzial:

Unterstützen Sie die Erlebensphase Ihrer Gäste:
 – Im Hotelzimmer
 – An der Rezeption
 – An der Bar
 – Im Restaurant
 – Auf der Terrasse
 – Im Biergarten
 – Im Spa und Wellnessbereich
 – Gestalten Sie den Aufenthalt Ihrer Gäste aktiv mit.
 – Ich helfe Ihnen dabei! 
 – Mein Tourismusprojekt: Hotel “Domaine de la Klauss”

Menü schließen